Ankauf von alten Auto Katalysatoren und Dieselpartikelfiltern

 

Bei Postversand bitte Begleitschreiben mit beilegen!
Keine Mindestmengen nötig.

 

Die Katalysatoren für Verbrennungsmotoren bestehen größtenteils aus einer hochtemperaturfesten Keramik (Monolith) mit einer aufgebrachten etwa 0,1 mm dicken katalytischen Schicht. Umgeben wird das Ganze von einer Mischung verschiedener Keramikfasern mit dämpfenden Eigenschaften, um die Stöße zu vermindern.

In die katalytische Schicht sind winzige Mengen (abhängig von der Größe) der Edelmetalle Platin, Palladium und Rhodium eingelagert. Diese relativ teuren Metalle können in aufwändigen Prozessen zu ca. 90% zurückgewonnen werden.

Die Katalysatoren werden an die Industrie weitergeleitet. Sie können mir Ihre Kats auch per Post zugeschickt. Beim Zusenden bitte ein Begleitschein ausdrucken und beilegen.
Leere Gehäuse werden nicht vergütet! Halbvolle Kat werden zu 50% vergütet.

 

Keramik-Katalysatoren

Zustand eines guten Katalysators (Keramik noch vollständig erhalten)
Keramik-Kat sind an einer quadratischen Struktur der Waben erkennbar
Die Katalysatoren werden in verschiedene Klassen eingeteilt. Die Preise sind stark unterschiedlich.
Schicken Sie mir per Whatsapp oder E-Mail ein Foto bei dem die eingravierte/n Kat - Nummer/n klar ersichtlich sind
und aus welchem Fahrzeug Ihr/e Katalysator/en ist/sind und ich mache ihnen ein Angebot.

Keramik - Katalysatoren

Ankaufspreise bitte anfragen!

 

 

 

Metall - Katalysatoren

Länge unterschiedlich. Erkennbar an nicht-quadratischen Waben. 
Wenn man mit einem spitzen Gegenstand (Beispiel: Schraubendreher) dagegen drückt, verbiegt sich das Metallgewebe.

Metallkat

Ankaufspreis:
8,00 ,- CHF pro Stück

 

 

 

After Market Katalysatoren

Austausch - Katalysatoren von No- Name- Herstellern. Minderwertige Edelmetallbeschichtung. 
Schlecht verarbeitet. Erkennbar an dicken Schweißnähten

After Market Kats1

Ankaufspreis:
14,00 ,- CHF pro Stück

 

Alle Katalysatoren werden einem seriösen  zertifizierten Recycling-Unternehmen zugeführt. So wird gewährleistet dass die Rohstoffe der Industrie zur Weiterverarbeitung bereitgestellt werden. Der Umwelt zuliebe!